\ \ \ \ \ \
Wo es am Scherz fehlt, fehlt es im Grunde am Ernst. ( Jean Paul )
Presseberichte

Zeitungsbericht EVS 1/94

Alte Lampen und Heizöfen, die heute nicht mehr unbedingt den Sicherheitsbestimmungen entsprechen, hat Kurt Gehweiler gesammelt. Im Bild eine Luftschutz Glühbirne aus Kriegszeiten.
Noch lange nicht Schluß mit dem Sammeln ist allerdings für Kurt Gehweiler aus Grüningen bei Riedlingen. Als Elektrotechniker ist auch er vom Fach und die Sammelleidenschaft für alles alte, was mit Elektrik zu tun hat, hat ihn vor rund zwei Jahren gepackt. "Auf dem Flohmarkt hatte ich plötzlich die Idee, als ich tolle alte Radios oder Leuchten gesehen habe." Seitdem ist er immer unterwegs, wenn er hört, daß ein altes Gebäude geräumt oder ein Haushalt aufgelöst wird. Inzwischen hat er seine Kellerräume gefüllt mit tollen alten Volksempfängern, Staubsaugern, Bügeleisen, Zählern, Lichtschaltern usw. Auch eine Luftschutz - Glühbirne in Orginalverpackung fehlen nicht, einen Topfstaubsauger hat er aus den neuen Bundesländern. Jetzt ist Kurt Gehweiler auf der Suche nach einem Raum, in dem er alles ordnen und ausstellen kann, denn er möchte seine Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich machen. Und auch für Tips und Hinweise, wo es noch etwas Interessantes für seine Sammlung geben könnte, ist er dankbar.
Meine Empfehlung
 FASCHING IN GRUENINGEN
Interessante Links
 Peter s Webseiten
 
Impressum Copyright © http://www.elektromuseum-gehweiler.de 2001 - 2019
Beste Darstellung ab IE6 mit 1024 x 768 Pixel Auflösung
  User online: 1   Heute: 6   Gestern: 11   Gesamt: 1431